Schnittstelle MORADA-ARRIBA CA3D - Grafische Daten direkt in ARRIBA CA3D erstellen

Mit Hilfe der Schnittstelle von MORADA zu ARRIBA CA3D können Sie Ihre Gebäudedaten durch die Mengendaten, welche aus dem graphischen Gebäudemodell ermittelt werden können, ergänzen.

Die Schnittstelle MORADA-ARRIBA CA3D ist ideal geeignet um strukturierte Daten aus dem Raumbuch MORADA für das Facility Management grafisch darzustellen.

Das Raumpolygon ist Träger aller Rauminformationen. Die daraus ermittelten Mengendaten wie Fläche, Umfang, Höhe und Raumvolumen werden bei der Verknüpfung an die Datenbank übergeben.

Sie können beliebig viele Raumbeschriftungen erzeugen, z.B. mit der Art des Bodenbelages oder der Kostenstelle oder mit den Mitarbeitern.

Einfache graphische Visualisierungen unterstützen Ihre Arbeit. Das Zusammenstellen beliebiger Fachsichten ist möglich.

Technische Verbindung von ARRIBA CA3D zu MORADA:

    ARRIBA CA3D zu MORADA

Der Datentransfer wird mit Hilfe von ODBC durchgeführt.