Schnittstelle MORADA-ACAD - Grafische Daten direkt in AutoCAD erstellen

Die Schnittstelle MORADA-AutoCAD ist ideal geeignet um strukturierte Daten aus dem Raumbuch MORADA für das Facility Management grafisch darzustellen.

Durch die Verbindung eines Raumes mit einem Polygon in AutoCAD können Sie jederzeit die Lage des Raumes im Gebäude feststellen.

Das Raumpolygon ist Träger der Flächeninformation. Diese Mengenangabe wird bei der Verbindung an die Datenbank geliefert.

Die Datenbank liefert für die Raumbeschriftung die Raumnummer und die Raumbezeichnung. Sie können jedoch nicht nur eine Raumbeschriftung erzeugen lassen, sondern beliebig viele z.B. mit der Art des Bodenbelages oder der Kostenstelle oder mit den Mitarbeitern.

Ihre Arbeit wird durch grafische Visualisierung von Informationen unterstützt, kenntlich an der unterschiedlichen farblichen Darstellung der Räume.

Technische Verbindung von MORADA -ACAD zu MORADA :

mehr lesen zur CAD-Schnittstellen

       CAD-Schnittstellen